Grundsätzliches zum Mensabetrieb         

 

Die Mensa hat in der Regel an Schultagen von Montag bis Donnerstag von 11:45 Uhr bis ca. 13:45 Uhr geöffnet.

Entfällt der Nachmittagsunterricht (auch für die Ganztagsschule), z.B. am Wandertag oder bei Konferenzen, ist die Mensa evtl. geschlossen.

Seit dem Schuljahr 2017/18 gibt es zwei Hauptgerichte zur Auswahl, davon immer ein vegetarisches!
Der Preis beträgt für Schülerinnen und Schüler 4,30 € bzw. für Lehrer/-innen und städt. Bedienstete 4,80 €.

1. Speisenangebot

1. Hauptgericht mit Beilage
2. Hauptgericht mit Beilage (vegetarisch)

Beilagenteller mit Soße (Hauptgericht ohne Fleisch)

Pizza

Suppe

Kleiner Salat (Salatbuffet)

...sowie viele weitere Mahlzeiten und Snacks für den kleinen Hunger

 

Der wöchentliche Speiseplan wird durch Aushang und auf der Schulhomepage bekannt gegeben.

 

2. Bestellung und Bezahlung:

Eine Vorbestellung des Essens ist nicht erforderlich.

Barzahlung an der Essensausgabe ist wegen der längeren Dauer nicht möglich / nicht erwünscht.

Essensmarken gibt es mehreren Terminals. Standorte: In der Mensa, am Eingang von Haus A und am Eingang im Zwischentrakt.
Essensmarken können auf Vorrat gekauft werden, sie sind nicht datumsgebunden.

An den Terminals wird mit EC-Karte mit Geldkartenfunktion bezahlt. Manche Banken bieten auch reine Geldkarten an, die speziell für Schüler besser geeignet sind.

Der Chip auf der Geldkarte muss mit einem von Ihnen bestimmten Betrag am Geldautomaten Ihrer Bank aufgeladen werden.

3. Öffnungszeiten:

Die Essensausgabe ist Montag bis Donnerstag, jeweils von 11.45 Uhr bis ca. 13.45 Uhr geöffnet.

4. Die Mensa als Bühne:

Der Mensaraum bietet eine Bühne mit moderner Licht- und Tontechnik, so dass er auch für Theater- und Konzertveranstaltungen, Vorträge und Informationsabende für bis zu 200 Personen genutzt werden kann.

 

Der ebenerdige Zugang ist barrierefrei.