Lese AG

Unser diesjähriger Schulsieger (6. Jahrgangsstufe)  im Vorlesewettbewerb Oliver Pronnet, 6c

Motto: Gute Leser lernen leichter

Wer:    Schüler aus den 5. und 6. Klassen
Wann:  1. Montag im Monat  13.15 - 14.00 Uhr
Wo:     Schulbibliothek (Treffen R. 319)
Was:    Lesetraining und Vorlesen

  • Individuelles Lesetraining
  • Lesegenauigkeit steigern
  • Lesegeschwindigkeit steigern
  • Konzentrationstraining
  • Sinnentnehmendes Lesen fördern
  • Lesefreude wecken / steigern

ALLES MIT LUSTIGEN UND INTERESSANTEN ÜBUNGEN

Projekt: nächster Vorlesenachmittag (mit Musik und Schulhundvorführung) im Altersheim St. Martin am 17. 12.2018

Leitung: Frau G. Gieck


Gründe für die Teilnahme an der Lese-AG:


Was können Leser?

  • Leser sind die besseren Denker.
  • Leser sind zu Kritik fähig und besitzen ein entwickeltes Urteilsvermögen.
  • Leser sind interessiert am politischen und gesellschaftlichen Geschehen und somit auch informierter.
  • Leser sind unabhängiger von anderen Meinungen. Sie sind fähig, ein eigenes Welt- und Gesellschaftsbild zu kreieren.
  • Leser sind motivierter, die an sie gestellten Anforderungen des Alltags zu bewältigen.
  • Leser trainieren Rechtschreibung und Grammatik, ohne es zu merken.
  • Leser erweitern ihren Wortschatz, ihr Wissen und ihre Fähigkeit zur Kommunikation.
  • Leser erweitern ihren geistigen Horizont und ihr emotionales Empfinden (z.B. ihre Empathiefähigkeit).
  • Leser können ihre Freizeit sinnvoller gestalten.


Darum wählt:  Lese-AG