Schülerfirma

Der Online-Shop für unsere Schulkleidung ist vom 06.10.-31.10. geöffnet.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! https://schulkleidung.de/shops/JRR 

Für das Schuljahr 2020/2021 werden wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die sich um die Organisation der Schülerkleidung kümmern. (Einkauf, Werbung, Lagerhaltung, Buchhaltung, Verkauf). Ab sofort wird die Schülerfirma von Frau Opperer geführt. Weitere Informationen werden hier am Anfang des Schuljahres bekannt gegeben.

Wenn du:  

  • in der 7. Klasse oder höher bist
  • Ideen hast und
  • kreativ bist
  • wissen willst, wie ein Betrieb bzw. eine Firma funktioniert
  • teamfähig und zuverlässig bist oder werden willst
  • dich für deine Mitschülerinnen und Mitschüler einsetzen willst
  • begeisterungsfähig bist und andere damit anstecken willst
  • eigenverantwortlich und zielorientiert arbeiten willst
  • dich für Werbemedien interessierst
  • wissen willst, wie ein Betrieb bzw. eine Firma funktioniert
  • an einem Nachmittag (alle zwei Wochen) von 13:30 bis 15:00 Uhr Zeit hast …

….dann bist du genau richtig in unserer Schülerfirma der Johann-Rieder-Realschule …

Schulkleidung, Schulplaner und mehr …

Die Teilnehmerzahl am Wahlfach ist beschränkt. Bei Interesse bitte bei Frau Opperer (Lehrerzimmer oder per Mail: opr@jrrs.de  melden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückblick 2019/2020:

In diesem Schuljahr hat sich für das Wahlfach „Schülerfirma“ ein Team aus zwei Mädchen und sechs  Jungs gebildet. Sechs Mitarbeiter/-innen gehören schon zum Stammpersonal, zwei junge Kollegen aus der 7. Klasse sind neu dazugekommen.

Als Hauptaufgabe haben wir in diesem Jahr wieder die Organisation der Schulkleidung übernommen. Doch dazu gehört nicht nur der Verkauf der Kleidung, sondern auch weitere Aufgaben, wie Werbung, Lagerhaltung, Wareneingangskontrolle, Rechnungswesen, Kundenkontakt per E-Mail, Online-Banking, Teambesprechungen und weitere Verwaltungsaufgaben.

Zum Schuljahresbeginn wurden die Schüler/-innen der neuen 5. Klassen – dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins – mit Schul-T-Shirts ausgestattet. Einige Schülerfirma-Mitarbeiter kamen bereits am letzten Ferientag in die Schule um die Übergabe in Form von lustig gestalteten Papiertaschen mit netten Zeichnungen und Willkommensgrüßen zu gestalten und die bestellten Shirts den richtigen Schülern und Klassen zuzuordnen. So konnte der 1. Schultag für unsere „Youngsters“ schon mal gut beginnen.

Beim Elternsprechtag im November und dem Infoabend (im Februar) für künftige Schüler an unserer Schule konnten wir unsere Schulkleidung vorstellen und einige Stücke davon verkaufen. So mancher Mitarbeiter wuchs im Verkaufsgespräch und der Überzeugungsarbeit über sich hinaus.

Unser Lieferant, die Firma Hi5 aus Riedstadt-Goddelau, arbeitet nach sozialen und ökologischen Grundsätzen. Die Textilien haben den Ökotex Standard der höchsten Klasse 100. Das peppige Logo mit dem klassischen JRRS-Emblem in der Mitte kam bei den Schülern recht gut an.
Es gab zwei Bestell-Intervalle bei denen über einen schuleigenen Online-Shop die Kleidungsstücke ausgewählt und direkt bestellt werden konnten.

Mittlerweile haben auch immer mehr Lehrerinnen und Lehrer einige Kleidungsstücke und besonders freitags – an unserem „Schulkleidungstag“ - sieht man doch einige Mitglieder der Schulfamilie mit Shirts oder Kapuzen-Hoodies im Pausenhof oder im Schulhaus.

Wir meinen, das Tragen unseres Schullogos verbindet  und stärkt uns in dem Gefühl „Wir gehören zusammen – wir halten zusammen“.

Wir hoffen, dass es im neuen Schuljahr wieder erfolgreich weitergeht.

Ingrid Leitner (Schulpatin der Schülerfirma)