Lese AG

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

(2017)

Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen ist Florian Grimm aus der Klasse 6a, der sicher und flüssig aus dem Buch "Die Olchis" von Erhard Dietl vorlas.
Auch beim Vorlesen des Fremdtextes konnte er die Jury von sich überzeugen.
Wir wünschen ihm viel Glück für den Stadtentscheid im neuen Jahr.
 
 
------------------------
Archiv:
Antrittsbesuch der Lese-AG im Seniorenheim St. Martin am 21.03.2017
 
Eine informierende Einführung bot Frau Lys vom Seniorenheim St. Martin in Rosenheim allen interessierten Schülern aus der Lese-AG der JRRS.
Hier werden die elf Jungen und ein Mädchen aus dem 5. und 6. Jahrgang im vierzehntägigen Rhythmus die Heimbewohner mithilfe vorgelesener Texte unterhalten.
Die Vorfreude dabei ist auf beiden Seiten groß. Unterstützend mit dabei sind auch wieder Fr. Hermannsdörfer und ihr Lesehund Shabba.
 
 
Gute Leser lernen leichter
 
Projekt „Lesefüchse“
Wer:    Schüler aus den 5. und 6. Klassen
Wann: dienstags 13.15 - 14.00 Uhr
Wo:     Schulbibliothek
Was:    Lesetraining und Vorlesen
• Individuelles Lesetraining
• Lesegenauigkeit steigern
• Lesegeschwindigkeit steigern
• Konzentrationstraining
• Sinnentnehmendes Lesen fördern
• Lesefreude wecken / steigern
ALLES MIT LUSTIGEN UND INTERESSANTEN ÜBUNGEN
------------------------------------------------------------------------------
 

Shabba der "Lesehund"
 
 
Shabba bei der Arbeit
Der achtmonatige Labrador genießt seine Ausbildung als Schulbegleithund unter Leitung von Ausbilderin und Lehrerin Stefanie Herrmannsdörfer.
Seine ersten Erfolge erringt er derzeit als Lesehund in der Lese-AG, hier mit Toninho aus der 6a.
Niemand hört den Fünft- und Sechstklässlern so interessiert, geduldig und unkritisch zu wie dieser umgängliche und wesensstarke Vierbeiner...