Schulsanitäter

 

Schulsanitäter verfügen über Kenntnisse, um "kleinere" Unfälle im Schulalltag zu versorgen. Ihre Kenntnisse, z.B. das Anlegen von Verbänden, die stabile Seitenlage, den Druckverband, wie man einen Notruf absendet, die HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung) und vieles mehr, haben sie bei einem Erste-Hilfe-Kurs an der Johann-Rieder-Realschule erworben. Dort werden unter der Leitung von Frau Wienold an Fallbeispielen (Unfallsituationen) die wichtigen, lebenserhaltenden Handgriffe eingeübt. Um Schulsanitäter zu werden, muss man also mindestens einen Erste Hilfe Kurs besucht haben.

Das Wahlfach Erste Hilfe/ Schulsanitätsdienst findet immer dienstags von 13.15 Uhr bis 14.45 Uhr in E12 statt.
Es gibt keine Jahrgangsstufenbegrenzung, jeder ist herzlich willkommen.

Nach regelmäßigem Besuch kann man nach einem halben Jahr Schulsanitäter werden.

 

Heike Wienold